loadfont

Die Produktfamilie Wertpapiersparen der dwpbank – Ihr Wachstumstreiber im Wertpapiergeschäft

Wertpapiersparen boomt. Immer mehr Privatkunden schätzen die Möglichkeit, flexibel, mit überschaubaren Kosten und regelmäßigen Beträgen in Investment-, Aktien- oder Indexfonds zu investieren. Das niedrige Zinsumfeld steigert die Attraktivität der Anlageform Wertpapier zusätzlich. Die Wachstumszahlen sind beeindruckend. Das in Indexfonds-Sparpläne investierte Volumen hat sich allein bei Direktbanken in Deutschland in den vergangenen Jahren vervielfacht. Bis zur Mitte des Jahrzehnts erwarten Marktteilnehmer ein Wachstum von jährlich 30 Prozent .

Grund genug, sich diesen lukrativen Markt zu erschließen. Wenn Sie Anlegern diese Sparform anbieten, können Sie Ihren Ertrag im Wertpapiergeschäft weiter steigern. Die dwpbank unterstützt Sie dabei mit einer konstant erweiterten Palette an Sparplanlösungen: unserer Produktfamilie Wertpapiersparen. Als marktführender Dienstleister für Wertpapierservices bieten wir Ihnen die Datengrundlage und Ordermöglichkeiten, um Depotkunden eine Vielzahl an Sparplänen anzubieten. Bespart werden können dabei Investmentfonds, ETFs oder sogar Einzelwerte. Mit unserer Unterstützung können Ihre Kundenberater diese Produkte schnell und einfach im direkten Vertrieb anbieten. Alternativ ist es möglich, dass sich Ihr Depotkunde seinen Sparplan selbst einrichtet. Der Vorteil für Sie: Sie erschließen sich damit zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten in einem boomenden Markt.

Auf einen Blick:

Die Sparplanprodukte der dwpbank sind Ihre Chance, um im Wertpapiergeschäft überdurchschnittlich zu wachsen. Ihre Depotkunden erhalten Zugang zu stark nachgefragten Anlageprodukten für einen flexiblen und kostengünstigen Vermögensaufbau. Sie profitieren von einer einfachen, sicheren und schnell einzurichtenden Lösung.

Fünf klare Pluspunkte der Produktfamilie Wertpapiersparen

  • Mit Wertpapiersparplänen Erträge steigern: Einmal angelegt, sorgen Wertpapiersparpläne immer wieder für neue Erträge. Das macht sie zu margenstarken Produkten. Wollen Sie diese populäre Sparform Ihren Privatkunden anbieten, dann greifen Sie auf unsere Produktfamilie Wertpapiersparen zurück. Bei durchschnittlichen Sparraten von aktuell 3.500 bis 4.000 Euro pro Jahr und Kunde ergeben sich für Sie attraktive Zusatzerlöse im Wertpapiergeschäft.
  • Mit Wertpapiersparplänen die Kundenbindung stärken: Das Anlageformat Wertpapiersparplan basiert auf regelmäßigen Spareinzahlungen der Depotkunden. Damit sind die Lösungen unserer Produktfamilie Wertpapiersparen für Sie das perfekte Instrument, um Kunden langfristig zu binden und immer neue Beratungsanlässe zu schaffen – auch für den Vertrieb anderer Produkte.
  • Die Flexibilität beim Einrichten von Wertpapiersparplänen nutzen: Viele Wege führen für einen Privatinvestor zu unserer Produktfamilie Wertpapiersparen. Entweder richten Ihre Beraterinnen und Berater einen Wertpapiersparplan im Kundenauftrag ein und nutzen dafür eine Maske unseres vertrauten Frontends WPDirect. Alternativ können sie ein institutsgruppeneigenes Portal nutzen – wie etwa OSPlus_neo. Über eine Online-Depot-Verwaltung können Privatkunden zudem ihre Sparpläne auch selbst einrichten, ändern, automatisieren oder löschen.
  • Mit Wertpapiersparplänen den Vermögensaufbau automatisieren: Die Produktfamilie Wertpapiersparen der dwpbank sorgt für Geschwindigkeit beim Vermögensaufbau. Denn Sie können Ihren Endkunden mit unserem automatisierten Wiederanlagemanagement eine maximal flexible Wiederanlage aller anfallenden Dividenden, Zinsen und Fondserträge anbieten. Einmalig in unserer Branche ist dabei, dass etwa die Erträge aus einem Fonds oder Einzelwert auch in einer anderen Zielgattung, also in einem anderen Fonds, ETFs oder Zertifikat, angelegt werden können. 
  • Wertpapiersparpläne regulierungssicher vertreiben: In Kooperation mit Partnern wie etwa der Finanz Informatik der Sparkassen helfen wir Ihren Kundenberatern dabei sicherzustellen, dass der Vertrieb unserer Produktfamilie Wertpapiersparen den Regulierungsanforderungen entspricht. Dabei sorgen wir für die reibungslose Umsetzung regulatorischer Standardprüfungen wie etwa der Geeignetheitserklärung. Wir stellen unseren Kundeninstituten aber auch vorgeschriebene Ex-ante-Kosteninformation für ein Sparplanprodukt zur Verfügung. 

Sie sind Kunde und haben Fragen? Die ServiceLine berät Sie gerne.

Sollten Sie als Kunde Fragen zur Wertpapierabwicklung haben, können Sie sich gerne jederzeit telefonisch an unsere ServiceLine wenden. Durch einen qualifizierten First-Level-Support erhalten Sie dort nicht nur Antworten auf technische Fragen, sondern auch Unterstützung in ihrer fachlichen Arbeit.  

Genossenschaftliche FinanzGruppe DZ BANK:
Tel. +49 69 5099-4300

Sparkassen, Landesbanken und Privatbanken:
Tel. +49 69 5099-4600

Falls die Experten der ServiceLine einmal nicht weiterwissen sollten, steht ein Second-Level-Support bereit, der über ein WPTicket angefordert werden kann. 

Bei Fragen sprechen Sie uns an