Revisionsumfrage: Hohe Zufriedenheit der Kunden

Im Mai/Juni 2016 führte die Revision der dwpbank erneut eine Kundenumfrage durch. Die Beteiligungsquote war hoch: über 81 %. Und auch das Ergebnis lag mit durchschnittlichen Antwortwerten von 2,8 (bei max. 3,0) auf einem hohen Niveau – leicht über der Befragung von 2009.

Grafik_Umfage_2016

Auch dieses Jahr nutzten die Kunden das Freitextfeld der Umfrage, um zahlreiche Vorschläge, Fragen, Hinweise sowie Kritikpunkte zu äußern. Teilweise sind die Kundenanforderungen an die Berichterstattung der Revision gegensätzlich. So wünschen sich die Kunden die Berichte länger oder kürzer, zeitnäher oder quartalsweise. Allen Wünschen wird die dwpbank nicht immer gerecht werden können.

Ferner erschwert der differierende regu­latorische Rahmen eine einheitliche Hand­habung. Andere Prüfungsmaßstäbe – insbesondere der EZB im Rahmen von Sonder­prüfungen bei den von ihr beaufsichtigten Instituten – werfen zunehmend neue Anforderungen auf.

Trotz dieser Herausforderungen ist die Revision der dwpbank nach wie vor auf einem guten Weg. Neben der Beurteilung durch die Aufsicht und der Jahresabschluss- und Quality-Assessment-Prüfer bestätigt dies nun auch die Kundenbefragung. Dennoch – oder gerade deshalb – wird es Änderungen geben, vor allem in der Berichter­stattung. Neben einer Anpassung des Berichtsformats greift die dwpbank weitere Anregungen aus der Umfrage auf: So ­werden die Kunden künftig verstärkt bei wesentlichen Feststellungen informiert, ebenso wird das vierteljährliche Follow-up ausgeweitet. Darüber hinaus gibt die dwpbank ihren Kunden die Möglichkeit, eine Benachrichtigung im WPInformer zu abonnieren.

Sollte es Anpassungswünsche bei den Nutzern des Revisionsportals oder deren Rechte geben, ist weiterhin der Administrator im Hause des Kunden der richtige Ansprechpartner. Die dwpbank kann die Pflege von Kundenberechtigungen nicht übernehmen.

Künftig veröffentlicht die dwpbank die Analysen der Revisionsberichte ihrer Provider vermehrt im Original zusammen mit ihrer eigenen Berichtsanalyse. Dies erleichtert die Interpretation bzw. die Erläuterung der Prüfungsergebnisse für die dwpbank sowie für die Institute.

Vielen Dank an alle teilnehmenden Institute für das konstruktive Feedback. Sollten Sie weitere Anregungen oder Fragen haben, freuen wir uns jederzeit über Nachrichten der Revisionskollegen Ihrer Häuser an die Revision der dwpbank.