Wechsel im Vorstand der dwpbank

Frankfurt am Main, 28. November 2013.

  • Thomas Klanten und Dr. Christian Tonnesen bilden neuen Vorstand.
  • Dr. Markus Walch und Karl-Martin im Brahm scheiden aus Vorstand aus.
  • Verbundorientierung wird weiter gestärkt.

Die Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank) ordnet ihren Vorstand neu. Der Aufsichtsrat hat in seiner heutigen Sitzung Thomas Klanten (50) zum neuen Vorstandsmitglied des Unternehmens bestellt. Dr. Christian Tonnesen (46) bleibt unverändert Mitglied des Vorstands. Dr. Markus Walch, bislang Vorstandsvorsitzender der dwpbank, sowie Vertriebsvorstand Karl-Martin im Brahm, verlassen das Unternehmen im besten beiderseitigen Einvernehmen.

Mit Thomas Klanten rückt ein erfahrener Manager aus dem Transactionbanking in den Vorstand der dwpbank auf. Der Jurist war bei der Bank seit deren Gründung im Jahr 2003 in leitenden Positionen für wesentliche operative Steuerungsfunktionen tätig, in den vergangenen drei Jahren als Generalbevollmächtigter. Dr. Christian Tonnesen gehört dem Vorstand der dwpbank bereits seit 2011 an und hat seither den Wertpapierservice zukunftsfähig aufgestellt.

Die dwpbank wird den Standardisierungs- und Automatisierungsgrad ihrer Dienstleistungen weiter erhöhen. Der Infrastrukturdienstleister wird dabei Marktanforderungen und regulatorische Entwicklungen frühzeitig aufgreifen und implementieren.  Auf Basis des angebotenen Standards strebt die dwpbank die Gewinnung von weiteren Großkunden im inländischen Markt an. Hingegen werden internationale Akquisitionstätigkeiten an Bedeutung verlieren.

Wilfried Groos, Vorsitzender des Aufsichtsrates der dwpbank: „Wir sind überzeugt, dass wir mit dem neuen Vorstandsduo der dwpbank bestens aufgestellt sind, um die zukünftigen Herausforderungen in Richtung einer weiteren Standardisierung im Wertpapiergeschäft zu meistern. Wir setzen dabei auf erfahrene Manager, die mit der dwpbank langjährig vertraut sind und ein tiefes Verständnis für die Anforderungen der beiden Eigentümerverbünde, Sparkassen-Finanzgruppe und genossenschaftlichen Finanzverbund, haben.“

Dr. Markus Walch und Karl-Martin im Brahm haben während ihrer mehrjährigen Amtszeit im Vorstandsteam wichtige Weichenstellungen verantwortet, durch die das Fundament für den weiteren Markterfolg der dwpbank in den kommenden Jahren geschaffen wurde. Dazu gehören auch der eingeleitete Umbau der IT-Struktur und der deutliche Ausbau der Kundenbasis der dwpbank.

Wilfried Groos: „Dr. Markus Walch und Karl-Martin im Brahm haben in den vergangenen Jahren erheblich dazu beigetragen, die Zukunftsfähigkeit der dwpbank zu sichern und ihre Stellung als führende deutsche Transaktionsbank zu festigen. Für diesen wertvollen Einsatz und ihr hohes persönliches Engagement in einer herausfordernden Umbruchphase danken wir ihnen sehr und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.“

 

Über die dwpbank:

Die Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank) ist Marktführer in der Wertpapierabwicklung. Ihre Eigentümerstruktur setzt sich gleichberechtigt aus Instituten der genossenschaftlichen FinanzGruppe sowie aus der Sparkassen-Finanzgruppe zusammen.

Mit rund 400 direkten Kunden und insgesamt fast 1.500 angeschlossenen Instituten nutzen drei Viertel aller Banken in Deutschland die Prozess- und Systemdienstleistungen rund um die Wertpapierabwicklung. Die Transaktionsbank betreut sektorübergreifend mehr als 5,5 Millionen Anlegerdepots. Sie bündelt das Wertpapiergeschäft in der genossenschaftlichen FinanzGruppe über die beiden Zentralbanken und erbringt bereits heute mehr als 80 Prozent der Dienstleistungen im Wertpapierservice für Sparkassen und Landesbanken. Zudem ist die dwpbank Partner in der Wertpapierabwicklung für über 30 Institute im Segment der Privat- und Geschäftsbanken.

Mit rund 250.000 verwalteten Usern – Anlageberater und Mitarbeiter in Kreditinstituten – ist die zentrale dwpbank-Abwicklungsplattform WP2 eine der größten IT-Anwendungen in der deutschen Bankenlandschaft.

Kontakt:

Hilmar Schwarz
Leiter Gremien/Grundsatzfragen/Interne Kommunikation
Telefon: 069 5099-3045
hilmar.schwarz@dwpbank.de

Wechsel im Vorstand der dwpbank
42.4 KiB
Details